Diabetes Typ 2 – wie du dich davor schützen kannst / Teil 2

Diabetes Typ 2 - und wie du dich davor schützen kannstWas sind die Hauptursachen von Diabetes Typ 2?

Das lässt sich in einem ganz kurzen Satz sagen: Ein ungesunder Lebensstil. Falsche Ernährung und mangelnde Bewegung sind die Hauptursachen. Schon wenn du “nur” 5 bis 10 Kilos zu viel mit dir rumschleppst, steigt das Risiko für dich, Diabetes Typ 2 zu bekommen, stark an – bis auf das Zehnfache.

Das kann man wie so eine Art Spirale sehen: Wenn du isst, steigt der Blutzuckerspiegel. Die (mehr …)

Diabetes Typ 2 – wie du dich davor schützen kannst / Teil 1

Diabetes Typ 2 - und wie du dich davor schützen kannstIch bin ein bekennender Schokoladen-Junkie. Ich backe nicht nur gern Kuchen, ich esse ihn auch gern. Ich liebe Pasta. Und ich werde in ein paar Tagen 71. Gute Voraussetzungen für Diabetes Typ 2? Wenn man nur diese Fakten sieht, vermutlich schon. Wie ich es trotzdem vermeiden kann, das erzähle ich dir im Laufe dieser Artikelserie. Bleib dran…

Da ich – typisch für das Sternzeichen Jungfrau  – gern gründlich bin, zuerst mal ein paar allgemeine Informationen über Diabetes Typ 2. (mehr …)

Wie du durch deinen Lebensstil und deine Ernährung bestimmst, wie gesund  du bist

Wie du durch deinen Lebensstil und deine Ernährung bestimmst, wie gesund du bistKommt dir dieser Lebensstil bekannt vor:

Es ist einer dieser grauenvollen Morgen. Kalt, nass, windig. Der Regen klatscht gegen die Scheiben. Peter schlägt müde auf seinen Wecker, damit das grässliche Geräusch endlich aufhört. Er setzt sich auf den Bettrand. Beine wie Blei, ein dumpfes Gefühl im Kopf. Der Tag ist hin für ihn, bevor er richtig begonnen hat. Eigentlich wollte er sich den Wecker eine halbe Stunde früher stellen, um endlich mal vor seinem Chef in der Firma zu sein und nicht immer gleich am Morgen vorwurfsvolle Blicke zu ernten. Na ja, was soll’s. Der Job ist sowieso nur Stress pur. (mehr …)

Warum Stress alt und krank macht – und was du dagegen tun kannst

Warum Stress alt und krank machtWie Stress dein Leben zerstört

Für viele Menschen ist Stress nahezu ein Dauerzustand. Sie sind ständig unter Druck, gehetzt, voller Unruhe. Dieser Dauerstress bringt die Menschen jedoch langsam aber sicher um.

Von der Natur war Stress nie als Dauerzustand gedacht. Er war eine sinnvolle Maßnahme, in lebensbedrohlichen oder gefährlichen Situationen sofort mit „Kampf oder Flucht“ zu reagieren.  (mehr …)

Gemüse gegen Falten

Gemüse gegen FaltenOhne Falten durchs Leben?

Eine Haut wie Samt und Seide. Makellos rein, zart und ohne Falten. Die meisten von uns sind jedoch eben keine 20 mehr. Aber wenn ich bei mir die Veränderungen der letzten rund 50 Jahre betrachte, bin ich eigentlich ganz zufrieden. Vermutlich mache ich doch einiges richtig mit meiner Ernährung. Und total faltenfrei mit einem Gesicht wie eine Zwanzigjährige durchs Leben zu laufen ist sowieso nicht mein Ziel. Was für einen Sinn soll das auch haben… Ich sehe einfach zu, meine Haut so gesund und frisch wie möglich zu erhalten. Und dafür kann man einiges tun. (mehr …)

Im Alter braucht man weniger Schlaf. Wirklich?

Im Alter braucht man weniger Schlaf. Wirklich?Der Schlaf ist der kleine Bruder des Todes, sagte Arthur Schopenhauer – der hat es von Homer. Das kommt aus der griechischen Mythologie: Hypnos ist in der griechischen Mythologie der Gott des Schlafes und ein Zwillingsbruder von Thanatos, dem Gott des Todes. Beide sind Söhne der Nyx (=Nacht).

Da klingt ein wenig Angst mit, vielleicht auch deshalb, weil wir im Schlaf keine Kontrolle über uns haben… (mehr …)

Sport ist Mord!?

Sport ist Mord!?Oscar Wilde sagte einmal: „Um meine Jugend wiederzuerlangen, würde ich alles in der Welt tun, außer Sport, früh aufstehen oder anständig sein.“ Oscar Wilde starb 1900 im Alter von 46 Jahren.

Weißt du  – es ist wirklich schade, aber es gibt so viele Menschen die sagen, ihr hektischer Alltag mit der ganzen Hetzerei wäre Ihnen Bewegung genug. Leider sind sie damit auf dem Holzweg. Dadurch wird eher alles noch schlimmer… (mehr …)

Du bist, was du isst. Ernährung ganz einfach?

Du bist, was du isst. Ernährung ganz einfach?Du bist, was du isst. Dieses Sprichwort hast du sicher auch schon oft gehört. Was denkst du – veraltet und überholt?  Von wegen. Aktueller denn je. Auch weil wir inzwischen wesentlich mehr über Ernährung wissen als früher.

Der erwachsene Mensch besteht aus rund 100 Billionen Zellen. Eine Eins und vierzehn Nullen:  100 000 000 000 000. Ständig sterben Zellen ab und neue werden gebildet. Die Stoffe, die dein Körper dazu benötigt, musst du ihm geben. Und wenn du ihm nur Müll gibst, wie soll er dann gesunde und gut funktionierende Zellen erschaffen? Stell dir mal ein Auto vor, das Super braucht und nur mit Dreck vermischtes Normalbenzin bekommt. Das läuft dann wohl nicht so toll. Und vermutlich auch nicht so lange…
(mehr …)

Ein langes Leben ist auch Glückssache…

Glück - Ein langes Leben ist auch GlückssacheWie bitte? Was soll das jetzt?
Du bist irritiert, weil ich bisher immer gesagt habe, wer gesund und fit alt werden will, soll sich gesund ernähren, sich viel bewegen und im Kopf aktiv bleiben? Stimmt ja auch. Nur – das ist eben nicht alles. Glück ist ein wichtiger Faktor in unserem Leben. Aus verschiedenen Gründen spreche ich allerdings lieber von Wohlbefinden. Vielleicht hast du dir hier rechts schon mal mit Ihrer E-Mail-Adresse eingetragen und das E-Book nicht nur runtergeladen, sondern auch gelesen. Dann wissen Sie schon, wie wichtig es ist, dass es nicht nur unserem Körper, sondern auch unserer Seele gut geht. Doch wie kriegen wir das hin? Ist das auch – Glückssache? (mehr …)